• Fernach auf dem Umzug

    Fernach auf dem Umzug

  • der neue Storch am Fernacher Platz

    der neue Storch am Fernacher Platz

  • Fernacher Staatsakt

    Staatsakt im Fernach: Sonntag 26. Februar 2017 um 15:00 Uhr

  • Protokoll Fernach Gründung

    die Geschichte des Fernach

  • die Oberkircher Stabhaltereien

Staatsakt 2016 - Fernach heizt sogar dem Wetter ein

Einheizen bis die Hütte brennt will der neue Fernach-Stabhalter Roland Busam seinem Volk. „Der Einheizer“ übernahm am Sonntag im „Pflug“ die Regierung – und brachte mit einem Vorschlag für eine neue Oberkircher Umzugsstrecke die Narrenzunft ins Schwitzen.

Weiterlesen: Staatsakt 2016 - Fernach heizt sogar dem Wetter ein

Kurz vor dem Staatsakt im Fernach

Die Regierungszeit des Fernacher Stabhalters „Berthold, das Alfatier“ im Oberkircher Storchenviertel geht morgen zu Ende. Dann beendet Berthold Hartwich seine erste Stabhalter-Zeit. Man darf gespannt sein, wer sein Nachfolger oder Nachfolgerin wird. Wie immer bleibt dies im Fernach ein großes Geheimnis, das erst im Staatsakt gelüftet wird. Es wird aber gemunkelt, dass zur Erfüllung der Frauenquote im Fernach auf Berthold Hartwich eine Stabhalterin folgen wird.

Weiterlesen: Kurz vor dem Staatsakt im Fernach

Das Fernach lädt ein

Samstag 16. Januar 2016 ab 16:00 Uhr
Lagerfeuer mit Stockbrot und Glühwein
auf dem Parkplatz Winzergenossenschaft Oberkirch

Weiterlesen: Das Fernach lädt ein

Staatsakt 2015

Taugt ein Alfa-Fahrer als Alphatier? Mit dieser  Frage werden sich die Fernacher im kommenden Jahr auseinandersetzen müssen. Sie haben am Sonntag im »Pflug« Berthold Hartwich zum neuen Stabhalter gekürt.

Weiterlesen: Staatsakt 2015

Fernacher Kinderfasentnachmittag

Immer am Fasentdienstag von 14 bis 16 Uhr feiert die Stabhalterei Fernach mit den Kindern eine kunterbunte Fasent. Die Räume im ehemaligen Casino der französischen Garnison in der Straßburgerstraße bilden den idealen Rahmen, um zu tanzen, zu toben und seine Geschicklichkeit bei lustigen Spielen zu messen.

Weiterlesen: Fernacher Kinderfasentnachmittag

Kurz vor dem Staatsakt im Fernach

Die Regierungszeit des Fernacher Stabhalters „Frank, das Phantom-Ass“ im Oberkircher Storchenviertel geht morgen zu Ende. Dann beendet Frank Lachmann seine dritte Stabhalter-Zeit. Man darf gespannt sein, ob er gleich die vierte folgen lässt, oder ob es einen Nachfolger oder eine Nachfolgerin gibt. Wie immer bleibt dies im Fernach ein großes Geheimnis, das erst im Staatsakt gelüftet wird. Es wird aber gemunkelt, dass zur Erfüllung der Frauenquote im Fernach auf Frank Lachmann eine Stabhalterin folgen wird.

Weiterlesen: Kurz vor dem Staatsakt im Fernach

Besuch im Kindergarten Schwester Giovanna

Der „Schmutzige Donnerstag“ ist ein Höhepunkt der Oberkircher Fasent. Gleich am Morgen besuchen die Fernacher Minister den Kindergarten Schwester Giovanna in ihrem Staatsgebiet. Alle Kindergartengruppen freuen sich schon auf den Besuch und haben etwas für uns vorbereitet.

Weiterlesen: Besuch im Kindergarten Schwester Giovanna

neue Attraktion in Oberkirch - der neue Storch am Fernacher Platz

Nicht nur Fernach, sondern ganz Oberkirch ist um eine Attraktion reicher genworden: der neue Storch am Fernacher Platz.
Fernach's Stabhalter Frank, das Phantom Ass, hat am vergangenen Samstag zusammen mit dem Künstler, Leimen-Minister Gerd Dörflinger, den neuen Storch enthüllt.

Weiterlesen: neue Attraktion in Oberkirch - der neue Storch am Fernacher Platz